Bodydrum&Dance

"Get the Groove"

Über mich

Sarah Lasaki wurde als Tochter der französischen Flamenco-Lehrerin Dominique Lasaki und des nigerianischen Trommlers Abayomi Lasaki in Hamburg geboren.Von ihrem fünften Lebensjahr an durchlief sie 9 Jahre eine klassische Tanzausbildung am Ballettzentrum Hamburg- John Neumeier. Zur tänzerischen Erweiterung studierte sie ab dem 14 Lebensjahr die Techniken des Modern Dance, des Jazz- und Afro Dance sowie des Hip-Hop und Flamenco, die sie von Hamburg und Berlin, über Paris, London, New York und Los Angeles bis nach Nigeria führten. Diese Tanzerfahrungen führten sie in die Musicalwelt( Elton John ́s “AIDA” in Essen(Collosseum Theater) und die Europapremiere “Dirty Dancing” in Hamburg) und begeisterte sich für  Tanzunterricht für Kinder und Jugendliche( On Stage Hamburg und Billie´s Tanzstudio).
Nach mehreren Tanzjobs/ Choreographie für Musikvideos( Dante Thomas,Seeed, Nena, Shaggy, Audrey Hannah, etc…), einem Engagement im Schauspielhaus Hamburg( “Suburbio Das Niemandsland” von Johan Kresnik) und einem Flamenco Tanztheaterprojekt ” Andanza” von Teresa Martin, widmete sie sich ihrer Passion; Schlagzeug spielen.
Nach einer erfolgreichen Audition bekam Sarah die fantastische Gelegenheit in der Erfolgsshow “STOMP” auf Europa-/ Welttournee mitzuwirken. Somit hatte sie endlich ihr erstes Ziel erreicht; Rhythmus,Tanz, Energie und Leidenschaft in einem zu genießen. Sie ist nun seit Oktober 2007 Mitglied des “Stomp-Ensembles”.
Während den Aufenthalten auf den verschiedenen Kontinenten( Europa, Afrika(Südafrika), Australien, Neu Seeland, Asien, U.A.E.) organisierte Sarah mit ihren Kollegen Workshops für die Kinder und Jugendliche. In dieser Zeit lernte sie viel über die Pädagogik bei Kindern und Jugendlichen im Bezug auf Rhythmus und Bewegung und fand dort sofort ihren Platz. Die Kinder wurden von ihr sofort ins Herz geschlossen und sie konnte sich nichts anderes mehr vorstellen als mit Ihnen zu bleiben und weiter zu arbeiten. Seitdem weiss sie genau was sie tun möchte; einen interkulturellen Ausstausch zwischen zwei Kontinenten erschaffen indem die Kinder voneinander lernen.
Seit 2013 ist Sarah wieder fest in Hamburg und beschäftigt sich intensiv mit Kindern und Jugendlichen im Bereich Tanz und Musik und Instrumentenbau. In Wilhelmsburg, ” Inselakademie”, in der Honigfabrik, in Hagenow Land( Mecklenburg Vorpommern) “Evangelische Schule Dr. Eckart Schwerin” und mit Lukulule e.V. u.a. arbeitet sie gerade an verschiedenen Projekten.

 

Claps